Outdoor Fotokurs

Was macht ein gutes Foto nun aus?

Wenn man die Kameratechnik beherrscht und die Grundlagen der Fotografie kennt, ist ein gutes Foto noch lange nicht garantiert. Dies musste ich selbst schmerzhaft lernen. In meinem Grafikstudium habe ich bei meinen Projekten es gern mal anders gemacht als vorgegeben. Tja, dann kam immer der Satz "Lerne erst die Grundlagen, dann kannst du gestalten wie es dir gefällt." Damals habe ich mich maßlos aufgeregt und war stinkwütend auf meinen Dozenten. Er hat mich nicht verstanden und wer sagt überhaupt was ist richtig und was ist falsch.

Heute weiß ich es besser!

Es kann nicht schaden, die Grundregeln wie

  • den goldenen Schnitt,
  • die 2/3 Regel oder
  • die goldene Spirale

zu kennen und beim Fotografieren darauf zu achten. Es macht ein Bild harmonisch und proportional stimmig.

In unserem Anfängerkurs lernen die Teilnehmer die Technik zu beherrschen, in diesem Outdoorkurs aber lernen Sie zu fotografieren.

Hier sind die Grundregeln der Gestaltung am Zug. Sie bekommen einen anderen Blick auf Perspektiven, Vorder-, Mittel- und Hintergrundgestaltung, Blickführung im Bild - d.h. auf das Motiv zulaufende Linien erkennen, gehen auf Augenhöhe mit dem Motiv und setzen durch Unschärfe Rahmen im Bild.

Wir wollen es ja nicht gleich übertreiben.

Stellen Sie sich vor, schon kleine Änderungen in Ihrer Bildgestaltung, macht Ihre Fotos um Welten besser. Fotografieren lernen ist keine Fahrt im Lift. Sie nehmen die Treppe Stufe für Stufe und merken, der Weg ist das Ziel.

Manchmal mache ich mich zum Deppen, na und.

Neue Perspektiven auszuprobieren bedeutet auch der Sache auf den Grund zu gehen. So geschehen, liege ich in London auf dem Boden und habe die Tower Bridge im Visier. Nur um mal diese Perspektive zu testen. Ich hatte wirklich lustige Dialoge mit den anderen Touristen und ein Foto welches ich für Plakate im Friseurbereich verwendet habe. War die Sache doch wert. Oder ein anderes Mal am Meer. Ich gehe mit Kindern immer auf Augenhöhe und liege mit der Kamera am Strand auf dem Bauch. Ich lasse meine Kinder ins Meer springen, mit viel spritzendem Wasser. Zum Leidwesen der Strandjogger, welche entweder die Situation wartend genossen oder genervt um mich gejoggt sind. Kommt eben auf die Perspektive an. Ich stehe auch schnell mal für ein Gruppenfoto im 2. Stock im Fensterrahmen. Lustige Kommentare und gute Ratschläge sind auch hier inklusive.

Sie merken schon, für gute Fotos reicht es oft nicht aus nur herumzustehen.

Nah ran und auf Details achten.

Urlaubsfotos mit Formen, Farben und Strukturen erzählen Geschichten über das Land. In unserem Outdoorfotokurs bringe ich Sie zum Beispiel auf solche Ideen, auf andere Perspektiven und Sichtweisen. Und glauben Sie mir, für richtig gute Urlaubsfotos können auch Sie sich mal für ein paar Sekunden zum Deppen machen. Anregende Dialoge sind dann sowieso inklusive.

Im trendsetter Outdoorfotokurs die Einstellmöglichkeiten der langen Belichtungszeit kennen lernen.
Treff für unseren trendsetter Outsoorfotokurs ist der Chemnitzer Opernplatz

Informationen zum Outdoor-Fotokurs.

Wir beginnen unsere Tour am Abend am Opernplatz und beenden diese bei Nacht auch wieder dort.

Dieser Kurs ist ideal als Urlaubsvorbereitung. Ob nun fremde Länder oder in der näheren Umgebung, die eigene Kreativität lässt sich überall entfalten. Wer im Anfängerkurs seine Kamera zu beherrschen gelernt hat, kann dieses Wissen hier anwenden und vertiefen. Die verschiedenen Einstellmöglichkeiten durch das Fotografieren optimal nutzen. Der Bildausschnitt z.B. ist für die Bildgestaltung eines der wichtigsten Grundlagen. Hier entscheidet sich, ob ein Bild den Betrachter fasziniert oder langweilt.

Technische Fragen, Gestaltungsfragen oder aber Fragen aus Ihrer bisherigen fotografischen Erfahrung. Dieser Kurs wendet sich an Sie, an Ihren Spaß beim Fotografieren und Experimentieren.

Hier einige Beispiele von unseren wichtigsten Kundenfragen.

  • Was sind die Vor- und Nachteile der manuellen Kameraeinstellung?
  • Vertiefung und Wiederholung vorhandener Kenntnisse.
  • Technische Möglichkeiten und Praxistipps bei schwierigen Lichtverhältnissen.
  • Wie nutze ich die unterschiedlichen Belichtungsmessmethoden?
  • Ab wann brauche ich ein Stativ oder gibt es Alternativen?
  • Warum sind meine Bilder trotz Bildstabilisator unscharf?
  • Mit welchen Einstellungen kann ich auf welche Situation schnell und professionell reagieren?

Voraussetzungen:

Der Outdoorkurs wendet sich an Hobbyfotografen und ist als ideale Ergänzung zu unserem Grundlagen- und Anfängerkurs gedacht. Sie sollten eine digitale Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Bridgekamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten mitbringen. Eine digitale Spiegelreflexkamera (Aufpreis: 20,- €) kann auf Wunsch für den Kurs zur Verfügung gestellt werden.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Ihre Kamera
  • vorhandene Objektive
  • voller Akku & ausreichend freier Speicherplatz
  • wenn möglich ein Stativ

Interesse? Hier finden Sie unsere Fotokurstermine.

Sie würden gern diesen Kurs verschenken? Gern, wir haben ansprechende Gutscheine und dazu passenden Umschläge. Alles individuell gestaltet und bei uns erstellt.

Interesse? Hier können Sie unsere Gutscheine online bestellen.

Kursinhalte

  • Motiveinstellungen & Motivsuche
  • Besonderheiten der Langzeitbelichtung
  • Perspektiven & Bildgestaltung
  • Einstellungen von Halbautomatiken
  • manuelle Kamerabedienung

Kurs-Leistungen

  • 3 Stunden Fotografie-Praxis
  • Leihgabe Stativ (bei Bedarf)
  • viele praktische Tipps
  • Foto-Tour bei Dämmerung

Termine 2021

  • 15. Juli von 19 - 22 Uhr
  • 23. Sep., 18.30 - 21.30 Uhr
  • 12. Nov. von 16 - 19 Uhr
Bei unser Fototour durch die Chemnitzer Innenstadt finden wir immer wieder interessante Perspektiven.
Bei unserer Fototour durch die Chemnitzer Innenstadt finden wir immer wieder interessante Perspektiven.
Treff für unseren trendsetter Outsoorfotokurs ist der Chemnitzer Opernplatz
Bei unserer Fototour durch die Chemnitzer Innenstadt finden wir immer wieder interessante Perspektiven.
Bei unserer Fototour durch die Chemnitzer Innenstadt finden wir immer wieder interessante Perspektiven.
Bei unserer Fototour durch die Chemnitzer Innenstadt finden wir immer wieder interessante Perspektiven.
Treff für unseren trendsetter Outsoorfotokurs ist der Chemnitzer Opernplatz

ANETT v. trendsetter

Über mich - ich bin Anett Weigelt und Inhaberin, Fotografin und Fotocoach vom trendsetter Fotostudio. Ich habe einen Ehemann und zwei Kinder. Das Fotostudio trendsetter gibt es seit 2004 in Chemnitz und seither arbeite ich für Firmen, Hochschulen und Privatkunden an ausgefallenen Projekten rund um die Fotografie.