Make-up bei Bewerbungs- und Businessfotos

Business-Make-up, Wirkung & Ausstrahlung

In Sachen Business-Make-up gibt es viel Unsicherheit, viele Bewerber sind sich nicht sicher wie viel Make-up, ob überhaupt Make-up und wieviel Make-up schluckt die Kamera. Sind Sie Brillenträger, haben Sie Augenringe, Hautunreinheiten oder kommen Sie leicht ins Schwitzen - all diese Faktoren beeinflussen natürlich die Bildqualität eines Bewerbungsfotos.

Bewerbungsfotos aus unserem Chemnitzer Fotostudio

Was ist ein Business-Make-up?

Ein leichtes Make-up das Hautunreinheiten kaschiert und den Gesichtszügen schmeichelt. Die Augen und die Lippen nur leicht mit Naturtönen betont und immer zur Kleidung und zur Person passend ist. Grelle Farben wie Pink, Rot oder mit Glitzereffekten sind an dieser Stelle unpassend.

Wichtig ist eine matte Grundierung, diese verhindert Glanzstellen. Die Lippen sollten für ein Fotoshooting in dunklen Naturtönen gehalten werden und bitte verwendet kein Lipgloss. Dieser wird vom Studiolicht reflektiert und wirkt dann sehr hell, dies passt nicht zu einem Bewerbungsfoto.

Lassen sich auch Männer stylen?  

Ja, bei Männern ist es oft eine problematische Haut. Eine leichte matte Grundierung und als Abschluss mattes Puder und schon fühlt sich Mann viel wohler.

Warum bieten wir ein Business-Make-up an?

Wir haben die Erfahrung, die Kosmetik und die Lust unseren Kunden auch in diesem Punkt weiter zu helfen. Du bewirbst dich bestimmt nicht so oft oder gehst oft zu Bewerbungsfotos in ein Fotostudio, das du genau weißt wie es geht.

Aus diesem Grund bieten wir in unserem Studio immer dienstags Bewerbungsfotos inkl. Make-up an. Dieses Angebot nutzen Frauen aber auch Männer. Da unsere Kunden auch immer verschiedene Outfits mitbringen, können wir bei dem Make-up uns an dem ausgewählten Outfit orientieren. Das Gesamtbild ist entscheidend für ein optimales und professionelles Bewerbungsbild.

Bei unseren männlichen Kunden kommt bei Bedarf eine leichte Grundierung und ein mattes Puder zum Einsatz. Unsere weiblichen Kundinnen mögen auch eher eine dezente Make-up Variante. Das Make-up wird immer auf unsere Kunden abgestimmt und bei Bewerbungsfotos sollte das Make-up nicht zu auffallend sein. Auf der anderen Seite gibt es aber auch oft Situationen, da ist etwas mehr von Vorteil. In kreativen Berufen oder bei sehr markanten Persönlichkeiten zum Beispiel. Die Meinungen und Tipps auf diversen Bewerbungsratgebern im Internet sind da aber oft wenig hilfreich.

Wenn du dir in diesem Punkt unschlüssig bist und auf unsere Erfahrungen zugreifen möchtest, nutze doch unser Dienstagsangebot.

Warum ein dezentes Make-up?

Bewerberinnen oder Bewerber fühlen sich vor der Kamera mit einem professionellen Make-up selbstsicherer und kompetenter. Mit einem gekonnt eingesetztem Make-up können Makel reduziert und Gesichtskonturen hervorgehoben werden. Mit dunklerem Puder kann ein Doppelkinn in den Hintergrund rücken und ein Gesicht schmälern. Wir können dich und dein Erscheinungsbild durch gezielten Einsatz von Grundierung, Puder, Lidschatten, Wimperntusche und Lippenstift in ein positives Licht rücken. Die Haut wirkt ebenmäßiger und jugendlicher, die Wangenknochen können markant betont werden und die Lippen sehen frisch und ansprechend aus. Rougetöne zaubern eine Frische ins Gesicht und lassen dich entspannt und fröhlich wirken. Ein warmes Braun für die Wangen wirkt unaufdringlich und sehr gepflegt.

Bewerbung/Businessfotoshooting all in mit Outfitwechsel, zwei bis drei Fotosets und allen Fotos
Bewerbung/Businessfoto mit Outfitberatung, eigene Auswahl und 2 Fotos digital hochauflösend
Bewerbung/Businessfotoshooting all in mit Outfitwechsel, zwei bis drei Fotosets und allen Fotos
Bewerbung/Businessfotoshooting all in mit Outfitwechsel, zwei bis drei Fotosets und allen Fotos, wichtige Tipps zur perfekten Bewerberbung

Augen sind perfekt für deine Ausstrahlung.

Dein Gegenüber schaut dir als erstes in die Augen. Das ist auch bei einem Foto so, der Einstieg ins Bild geht über den Augenkontakt. Deshalb sollten die Augen scharf und bei Frauen klare Konturen und mit Lidschatten und Wimperntusche betont sein.

Kleine Lachfältchen um die Augen machen dich sympatisch und wirken freundlich auf den Betrachter. Bei dunklen Augenringen sieht die Sache schon anders aus. Wenn diese trotz Make-up noch sichtbar sind, gehen wir mit der Bildbearbeitung über dein Bewerbungsfoto und retuschieren dezent nach.

Du hast noch Fragen zu deinem Bewerbungsfoto-Make-up?

Rufe uns einfach an unter 0371.400 62 62 oder 0177.290 14 91 oder nehme Kontakt über unser Kontaktformular oder per E-Mail aw@trendsetter.media mit uns auf. Wir helfen dir gern unverbindlich weiter und stehen mit Rat und Tat dir zur Seite.