Tages-Fotoworkshop

Intensiv-Tagesfotokurs

Die Fotografie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auf Reisen, der Familienfeier, zu besonderen Anlässen oder als Ausgleich zum stressigen Berufsleben wird alles mögliche fotografiert. Nur selten ist man mit dem Ergebnis zufrieden.
Woran liegt das, was machst du falsch? Es ist schwierig, das selbst herauszufinden. Es kann an der falschen Einstellung, an der Bedienung, an der Kameratechnik oder ganz simpel an dir liegen.

"Die Kamera ist immer so gut, wie der, der sie bedient."

In diesem Intensiv-Fotokurs lernst du die Grundlagen und musst diese gleich anwenden. Dadurch prägst du dir die Theorie wie selbstverständlich ein und der Aha-Effekt ist automatisch da. Uns steht das trendsetter-Fotostudio, ein schöner natürlicher Außenbereich und eine in der Nähe liegende Ausfallstraße zur Motivsuche zur Verfügung. Kompaktes Wissen in kürzester Zeit. Lerne deine Kamera für bessere Bilder zu nutzen und das Beste aus der Technik herauszuholen.
Es ist einfach, wenn du weißt, wie es geht.

Der Kurs geht über 6 Stunden. Im Preis sind Mittagsimbiss und Getränke enthalten. Eine Übersicht aller Fotokurs-Termine sind hier auf unserer Fotokurs-Übersichtsseite >>> zu finden.

Informationen zum Ablauf:

Der Kurs besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. In den ersten zwei Stunden gehen wir auf die Grundlagen der Fotografie, die Kamerabedienung und auf die manuelle Einstellung der eigenen Kamera ein. Es folgt ein praktischer Teil mit verschiedenen Sets zum Testen und die ersten Schritte in die professionelle Bedienung der Kamera. Nach einem kleinen Mittagsimbiss und der Möglichkeit des Austauschens von Erfahrungen und Tipps geht es mit dem fotografieren weiter. Nur durch die praktische Anwendung unter professioneller Leitung geht das Gelernte immer besser von der Hand und schließlich auch in den Kopf. Anwenden, Testen, Fragen und aus Fehlern lernen, so geht es Schritt für Schritt voran.

Was bringt der Fotokurs?

Schnelles, intensives und optimiertes Lernen. Die Freude am experimentieren mit den Kameraeinstellungen und die Erfahrung von neuen Persektiven.

- Welche Kameraeinstellungen sind wichtig?
- Was versteht man unter Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert?
- Was ist Schärfentiefe und wie kann ich mein Foto damit gestalten?
- Warum sind meine Fotos manchmal unter- oder überbelichtet?
- Warum sind meine Fotos bei schlechtem Licht unscharf oder verwackelt?
- Warum haben meine Fotos manchmal einen Farbstich?
- Welche Einstellung passt bei welcher Situation?
- Wann benutze ich einen Blitz und wie?
- Wann brauche ich ein Stativ und warum?
- Welche Bildgestaltungsregeln und Perspektiven gibt es?

Voraussetzungen:

Eine digitale Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Bridgekamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Eine digitale Spiegelreflexkamera (Aufpreis: 20,- €) kann auf Wunsch für den Kurs zur Verfügung gestellt werden.

 

Kursinhalte

  • Grundlagen der Kamerabedienung
  • Wirkung von Blende, Belichtungszeit & ISO
  • Einstellungen von Halbautomatiken
  • Einblick in die manuelle Kamerabedienung
  • Theorie- & Praxisteil
  • praktische Anwendungsbeispiele

Kurs-Leistungen

  • 6-7 Stunden Seminar
  • Getränke, belegte Brötchen, & Snacks
  • Unterrichtsmaterial
  • Leihgabe Stativ (bei Bedarf)
  • Leihkamera für 20,- € möglich
    Canon 5D oder Sony R7 III
  • Fotosession innen & außen
  • Bildbearbeitungstipps (bei Interesse)

Termine 2020

  • 10. Juli 2020, 14-20 Uhr
  • 18. Sep. 2020, 14-20 Uhr
  • 06. Nov. 2020, 14-20 Uhr
Hier gehts es zu Ihrer Kursanmeldung.
Kurs als Gutschein verschenken

Vorausetzungen

  • digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • eine eigene Kamera
  • Stativ, Objektive & Blitzlicht
    (wenn vorhanden)