Fototipps in der Quarantäne

Kreative Fotoideen für Zuhause

Wir sind in Zeiten des Corunavirus in unseren vier Wänden gefangen und stehen unter Quarantäne. Da kann Langeweile zu einem belastenden Problem werden. Kreative Ideen sind jetzt gefragt. Ich möchte euch so die eine oder andere Anregung geben, wie ihr euer Zuhause in ein großes Fotostudio umwandeln könnt. Fototipps, was ihr beachten müsst oder was ihr unbedingt an Technik verwenden solltet.

Fototipps für Zuhause, wenn ihr eure Möbel oder Sessel als Hintergrund nutzt.

Fotoergebnis

Fototipp für Zuhause, nutze einen schönen Sessel als Hintergrund für dein Foto.

Fotoaufbau

Praktische Fototipps

1. Verwendet ein Stativ oder stellt eure Kamera auf einen festen Untergrund. Das hat den Vorteil, ihr könnt länger belichten und so das natürliche Licht von euren Fenstern nutzen ohne das euer Foto verwackelt.

2. Verwendet einen Fernauslöser oder die Zeitverzögerung der Kamera. Das hat den Vorteil, ihr seid von der Kamera weg und wenn ihr auf den Auslöser drückt, bleibt das Foto verwacklungsfrei.

Fototipp für die heimische Küche. Wenn wir nicht mehr essen gehen können, wollen wir die Anderen an unserem Essen teilhaben lassen.

Fotoergebnis

Fotosetaufbau in der heimische Küche. Wenn wir nicht mehr essen gehen können, wollen wir die Anderen an unserem Essen teilhaben lassen.

Fotoaufbau

3. Verwendet das natürliche vorhandene Licht. Das hat den Vorteil, eure Fotos haben natürliche Schatten und wirken weicher als wenn ihr mit Blitz fotografiert.

4. Lasst euer Motiv wirken. Schneidet lieber an zwei Seiten an, als das Ihr euer Fotomotiv mittig setzt. Ihr kennt doch die 2/3 Regel?

Fototipps für Zuhause wenn wir durch das Corunavirus nicht mehr raus dürfen.

Fotoergebnis

Fototipps für Zuhause wenn wir durch das Corunavirus nicht mehr raus dürfen.

Fotoaufbau

5. Nutze die Größe deiner Wohnung. Das hat den Vorteil, du bekommst Tiefe in deine Bilder und es wirkt durch den dunkleren Hintergrund interessanter.

6. Verwende eine kleine Blendenzahl. Das hat den Vorteil, deine Blende ist weit geöffnet und lässt so viel wie möglich Licht auf dein Bild. Der Hintergrund bekommt Tiefenunschärfe und lässt dein Motiv deutlicher hervortreten.

Reiseerinnerungen, wenn wir unter Quarantäne zu Hause bleiben müssen.

Fotoergebnis

Reiseerinnerungen, wenn wir unter Quarantäne zu Hause bleiben müssen.

Fotoaufbau

7. Gehe ins Licht. Das hat den Vorteil, du kannst einen kleinen ISO-Wert einstellen und vermeidest dadurch ein Bildrauschen und dein Foto hat kräftigere Farben.

8. Fotografiere von oben. Das hat den Vorteil, du kannst genau mittig über dein Objekt gehen und es treten keine stürzenden Linien auf.

Kreative Ideen gegen Langeweile und Online-Shopping.

Unser Leben steht still. Tierparks, Museen und Restaurants haben geschlossen. Urlaubsreisen sind in der nächsten Zeit tabu. Für einen Hobbyfotografen gibt es Outdoor hunderte von Motiven, aber wir leben in diesen Tagen eingeschränkter. Zwangsläufig werden wir alle mehr Zeit zu Hause verbringen. Was könnt ihr außer Fernsehen, Streaming und aufs Smartphone starren noch sinnvolles mit eurer Zeit anfangen. Es braucht nicht immer viel Geld oder ferne Reisen, auch zu Hause kann euch das Fotografieren Spaß bereiten und ihr zaubert im Hausumdrehen schöne Motive aus eurer Kamera. Los gehts, probiert es aus.

Ich sehe den Ausnahmezustand als Chance. Deswegen habe ich euch kreative Vorschläge für eine Fotozeit Indoor in den eigenen 4 Wänden erstellt. Nutzt die Gelegenheit und probiert einfach mal mit Dingen aus eurer Umgebung herum.

Wer Lust auf mehr Ideen bekommen hat, kann sich unsere Fotokurse mal etwas genauer anschauen und vielleicht ist ja das richtig dabei.

Übersicht unserer Foto-Kurse mit Preisen & Terminen 2020

ANETT v. trendsetter

Anett ist Inhaberin, Fotografin und Fotocoach vom trendsetter Fotostudio. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Das Fotostudio hat sie 2004 in Chemnitz gegründet und erarbeite seither für Firmen, Hochschulen und Privatkunden an ausgefallenen Projekten rund um die Fotografie.